| This content in english |

Debian - /etc/apt.conf

Problem

Der Computer soll über einen Proxy Daten aus dem Internet holen, um die Software-Updates einspielen zu können. Es kann jedoch keine Verbindung aufgebaut werden, weil das System nicht weiß, dass es einen Proxy verwenden soll. Während der Installation wurde dazu nichts eingetragen, so dass die betreffende Konfigurationsdatei nun nicht vorhanden ist.

Lösung

Konfigurationsdatei erstellen

# touch /etc/apt/apt.conf

Inhalt der Datei

Acquire::http::Proxy "http://proxybenutzername:proxypasswort[at]123.123.123.123:3128/";

Erläuterung

proxybenutzername = Benutzername, der den Proxy verwenden darf
proxypasswort = Passwort zum Benutzer des Proxy
[at] = @
123.123.123.123 = IP-Adresse des Proxy
3128 = Portnummer des Proxy, hier für squid

Datenbank aktualisieren

# apt-get update

Neue Updates installieren

# apt-get upgrade

Beides in einer Zeile

# apt-get update && apt-get upgrade
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren