OTRS holt keine Mails mehr

Situation

Das OTRS-Ticketsystem 5.0.15 ist auf Debian Jessie installiert. Nachdem es einige Zeit gut funktioniert hat, werden 'auf einmal' keine Mails mehr abgeholt.

Meldung

Apr 11 10:48:01 otrsserver CRON[1807]: (otrs) CMD ($HOME/bin/otrs.Daemon.pl st art >> /dev/null)
Apr 11 10:48:04 otrsserver OTRS-otrs.Console.pl-Maint::PostMaster::MailAccount Fetch-37[1811]: [Error][Kernel::System::Daemon::DaemonModules::BaseTaskWorker::_ HandleError][Line:51]: There was an error executing Execute() in Kernel::System: :Console::Command::Maint::PostMaster::MailAccountFetch: Error: Unable to register the process in the database. Is another instance still running?#012You can use --force-pid to override this check.

Lösung

Einige Lösungen, die ich im Internet gefunden habe, habe ich ausprobiert. Die mögen bei anderen Installationen funktioniert haben. 'Hier' klappte das nicht. Damit das System wenigstens genutzt werden kann, bis die Ursache gefunden ist, habe ich einen Task zum Abholen der Mails eingerichtet. Immerhin habe ich gefunden, wie das Kommando lauten muss, damit das System die Mails abholt. Das muss der Benutzer 'otrs' tun.

Wenn ich das Kommando manuell ausführen lasse, werden die Mails abgeholt. Damit lag es nahe, das Kommando abseits von OTRS starten zu lassen. Ich habe einen Eintrag in /etc/crontab erstellt.

/etc/crontab

##### OTRS - Mails abholen, bis Stoerung behoben.
*/5 * * * * otrs /opt/otrs/bin/otrs.Console.pl Maint::PostMaster::MailAccountFetch --force-pid

Die Mails werden nun alle fünf Minuten abgeholt.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren