| This content in english |

Debian - Squid - logrotate ändern

Problem

In der Standardinstallation werden die Logdateien bei Squid in einer Weise rotiert und gepackt, die nachträglich geändert werden soll. Protokolldateien sollen für 30 Tage aufgehoben und nicht komprimiert werden. Verwendet habe ich Debian Wheezy und Squid.

Lösung

Datei: /etc/logrotate.d/squid

##### Values changes to daily
/var/log/squid/access.log {
daily
rotate 30
copytruncate
# compress
notifempty
missingok
}
/var/log/squid/cache.log {
daily
rotate 30
copytruncate
# compress
notifempty
missingok
}

/var/log/squid/store.log {
daily
rotate 30
copytruncate
# compress
notifempty
missingok
# This script asks squid to rotate its logs on its own.
# Restarting squid is a long process and it is not worth
# doing it just to rotate logs
postrotate
/usr/sbin/squid -k rotate
endscript
}

Quelle: http://www.faqs.org/docs/securing/chap28sec234.html

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren