| This content in english |

Debian Wheezy - SSL-Zertifikat für ownCloud

Problem

Für eine ownCloud-Installation soll ein SSL-Zertifikat eingerichtet werden, um Verbindungen über https aufbauen zu können.

Die dortigen Angaben habe ich geändert, weil sie so auf meinem Testsystem nicht funktionierten. Die Pfade mussten andere sein. Ich erhielt die Fehlermeldung:
ssl_error_rx_record_too_long

Lösung

Openssl muss installiert sein.

# apt-get install openssl
# cd /etc/ssl
# openssl req -new > server.cert.csr
# openssl rsa -in privkey.pem -out server.cert.key
# openssl x509 -in server.cert.csr -out server.cert.crt -req -signkey server.cert.key -days 365

/etc/apache2/ports.conf bearbeiten

# nano /etc/apache2/ports.conf

Inhalt

NameVirtualHost *:80
Listen 80

<IfModule mod_ssl.c>
# If you add NameVirtualHost *:443 here, you will also have to change
# the VirtualHost statement in /etc/apache2/sites-available/default-ssl
# to <VirtualHost *:443>
# Server Name Indication for SSL named virtual hosts is currently not
# supported by MSIE on Windows XP.
Listen 443
</IfModule>

Modul ssl aktivieren

# a2enmod ssl

Konfiguration neu laden

# /etc/init.d/apache2 reload

/etc/apache2/sites-available/default ändern

Unten anfuegen

<VirtualHost *:443>
ServerName localhost
DocumentRoot "/var/www"
SSLEngine on
SSLCertificateKeyFile /etc/ssl/server.cert.key
SSLCertificateFile /etc/ssl/server.cert.crt
</VirtualHost>

apache2 Konfiguration neu laden

# /etc/init.d/apache2 reload

Oder Dienst neu starten

# /etc/init.d/apache2 restart

Quellen

http://www.youtube.com/watch?v=j7C1xCmIQUA
http://www.sempervideo.de/https/

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren