HP ProCurve Konfiguration auf TFTP-Server sichern

Problem

Die aktuelle Konfiguration eine HP-Switches soll gesichert werden.

Voraussetzung

Im Netzwerk ist ein TFTP-Server aktiv. Das kann ein fest installiertes System sein oder eine prtable Version.

Lösung

Mit dem Switch verbinden, zum Beispiel durch putty und per telnet oder von einer Linux-Konsole aus per telnet.

Nach dem Anmelden auf dem Switch wird das Copy-Kommando eingegeben. Die Zieldatei soll so benannt sein, dass Switchbezeichnung und Datum der Sicherung im Dateinamen erscheinen. Auf jeden Fall soll sichergestellt sein, dass die gesicherte Datei und der Switch einander zugeordnet werden können

copy running-config tftp -ip-adresse-des-tftp-servers- -switchbezeichnung_dateibezeichnung.txt

Die IP-Adresse des TFTP-Servers ist in diesem Beispiel: 192.168.1.1

Der Switch hat in diesem Beispiel die IP-Adresse 192.168.1.10. Die erscheint im Dateinamen, verbunden mit Bindenstrichen.

Angehängt ist noch das Datum, an dem die Konfiguration gesichert wurde. Schema: Jahr-Monat-Tag.

copy running-config 192.168.1.1 switch01_192-168-1-10_2011-10-25.txt

Die Datei erscheint im Verzeichnis des TFTP-Servers.

switch01_192-168-1-10_2011-10-25.txt
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren