| This content in english |

Linux Mint Debian - Kernel-Images entfernen

Problem

Nicht mehr benötigte Kernel-Images sollen entfernt werden.

Lösung

Installierte Images ermitteln

# dpkg -l | grep linux-image

Anzeige (Beispiel)

ii linux-image-3.2.0-2-amd64 3.2.9-1 Linux 3.2 for 64-bit PCs
ii linux-image-3.2.0-3-amd64 3.2.21-1 Linux 3.2 for 64-bit PCs
ii linux-image-3.2.0-4-amd64 3.2.32-1 Linux 3.2 for 64-bit PCs
ii linux-image-amd-64 Linux 3.2 for 64-bit PCs (meta-package)

Zur Sicherheit festellen, welches Image aktiv ist

# uname -r

Ausgabe

3.2.0-4-adm64

Image entfernen (Beispiel)

# apt-get purge linux-image-3.2.0.2-amd64

Grub wird laut Meldung aktualisiert. Eventuell zur Sicherheit Grub aktualisieren:

# update-grub

Wenn man versucht, das aktuell verwendete Image zu entfernen, erscheint eine entsprechende Meldung. Der Vorgang kann dann noch abgebrochen werden.

Wenn dennoch das falsche Image entfernt wurde...

..., den Computer eingeschaltet lassen(!) und das betreffende Image wieder installieren.

Beispiel:

# apt-get install --reinstall linux-image-3.2.0-4-amd64

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren