WSUS 2016

Problem

Windows Server 2016 ist installiert und über den Server-Manager ist die Rolle 'Windows SErver Update Services (WSUS)' installiert. Die Clients finden den Server jedoch nicht, melden, dass sie keine Verbindung bekommen. Die Einstellungen werden an die Clients über Gruppenrichtlinien weiter gegeben.

Lösung

In der Gruppenrichtlinie den Pfad zum WSUS-Server mit Portnummer angeben.

Computercomfiguration, Richtlinien, Administrative Vorlagen, System/Gruppenrichtlinie, Windows-Komponenten/Windows Update
Internen Pfad für den Microsoft Updatedienst angeben
Interner Pfad zum Ermitteln von Updates: http://WSUS-Servername:8530

Anmerkung

Damit auf dem WSUS-Server später die Berichte erstellt werden können, sind noch zwei Dateien beim Hersteller manuell herunter zu laden und zu installieren:

SQLSysClrTypes_2012
MS-Reportviewer_2012

Wenn ein Bericht erstellt werden soll, erscheint ein entsprechender Hinweis zum fehlenden Reportviewer. Der wiederum möchte dann die SQLSysClrTypes installiert haben. Die muss man dann aus dem Angebot beim Hersteller heraus suchen.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren